Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31




Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

Oldenburger_Ferienwohnungen_Monteurzimmer_Logo

Wohnmobil Bürstner T615 Harmony

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Ideenexpo Teaser

Schülerinnen und Schüler der Graf-Anton-Günther-Schule aus Oldenburg konnten mit ihrem  Exponat „Ökostrom-Tonne - Strom aus Biomüll“  die Jury überzeugen. Foto: GAG Oldenburg

04. Mai 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Schüler aus Oldenburg präsentieren ihre kreativen Projekte auf der IdeenExpo

Ideenreichtum, Kreativität und Erfindergeist haben Jugendliche aus ganz Deutschland beim diesjährigen Schülerwettbewerb „Ideenfang: Erfinden – entdecken – entwickeln“ gezeigt. Insgesamt 24 Teams lösten so ihr Ticket zur IdeenExpo und können nun ihre kreativen Projekte vom 10. bis 18. Juni auf der IdeenExpo präsentieren.

Oldenburg|Hannover - Unter den 24 Teams sind auch die Schülerinnen und Schüler der Graf-Anton-Günther-Schule aus  mit ihrem Exponat „Ökostrom-Tonne - Strom aus Biomüll“ haben sie die Jury überzeugen können. "Wir haben uns gefragt, ob wir die Wärme des Komposts bzw. Biomülls einfach ungenutzt lassen sollen. Unsere eindeutige Antwort: NEIN! Aus diesem Grund haben wir die Ökostrom-Tonne entwickelt, die die entstehende Wärme in Strom umwandelt und so nutzbar macht", so Ideenfänger Felix Jähn.

Bereits zum sechsten Mal hat sich die Stiftung NiedersachsenMetall auf die bundesweite Suche nach kreativen Köpfen gemacht: Lerngruppen sämtlicher Schulformen konnten Vorschläge für technisch-naturwissenschaftliche Projekte einreichen. Eine Jury wählte aus allen Ideen die 24 originellsten aus. „Beim Ideenfang bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihren Erfindergeist in ein spannendes Exponat umzusetzen und Realität werden zu lassen. Es freut uns, mit wieviel Tatendrang und Kreativität die Jugendlichen an ihre Projekte gehen, und wir sind gespannt auf die fertigen Ergebnisse bei der diesjährigen IdeenExpo“, sagt Olaf Brandes, Geschäftsführer der Stiftung NiedersachsenMetall.

Die Stiftung NiedersachsenMetall unterstützt alle Finalisten mit Fördergeldern, damit diese ihre Projektarbeit weiter vorantreiben können. Alle Schulen, deren Teams auf der IdeenExpo vertreten sind, erhalten den Titel „Partnerschule der IdeenExpo“. Am 17. Juni kürt die Jury die Sieger aus drei Altersklassen, die Preise von jeweils 2.500 Euro sowie einen Ausflug mit naturwissenschaftlichem oder technischem Hintergrund im Wert von 1.000 Euro gewinnen können.

Über die IdeenExpo
Die IdeenExpo GmbH wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die IdeenExpo als herausragende Veranstaltung zur Nachwuchsförderung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich in Niedersachsen zu organisieren. Die sechste IdeenExpo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Messegelände in Hannover statt. Gesellschafter der IdeenExpo GmbH sind die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen.

Ideenexpo logo

Kontakt:

IdeenExpo GmbH
Kirchwender Straße 17
30175 Hannover
www.ideenexpo.de

Flohmarkt_Wardenburg_LK_Oldenburg_Wardenburger_Markt


Anzeige




.