Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31




Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

Oldenburger_Ferienwohnungen_Monteurzimmer_Logo

Wohnmobil Bürstner T615 Harmony

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Wir sehen uns Kirchentag

v.l. Landeskirchenmusikdirektorin Beate Besser, Reformationsbeauftragter Pfarrer Nico Szameitat, Stefan Greiber von der Johanniter-Unfall-Hilfe und Bischof Jan Janssen halten das Banner des Evangelischen Kirchentages in Berlin hoch. Foto: H.-W. Kögel / ELKiO

19. Mai 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Menschen aus der Region gestalten Kirchentag mit

Das Oldenburger Land macht sich auf den Weg zum Kirchentag: Einzelpersonen und Gruppen, Musikerinnen und Musiker und natürlich auch Helferinnen und Helfer werden vom 24. bis 28. Mai nach Berlin und Wittenberg fahren, um an dem Großereignis teilzunehmen. Bei einem Open-Air-Gottesdienst am Sonntag, 21. Mai, um 17 Uhr auf dem Oldenburger Lamberti-Marktplatz wird Bischof Jan Janssen sie an die verschiedenen Veranstaltungsorte entsenden und ihnen einen Reisesegen spenden.

Oldenburg - Aus dem Oldenburger Land werden sich rund 1.000 Teilnehmende auf den Weg nach Berlin und Wittenberg machen – die genaue Zahl kann nur geschätzt werden, da die Anmeldung nur direkt beim Kirchentag möglich war. Als Losung wurde dieses Jahr ein Zitat aus dem 1. Buch Mose gewählt: „Du siehst mich“. Für Bischof Jan Janssen drückt dies Zuversicht und eine starke Gottesgewissheit aus, zudem sei dies einer der Namen, mit denen Gott im Alten Testament bezeichnet werde. „In unserer Gegenwart, die von Polarisierung geprägt ist, wirbt die Losung aber auch für das Wahrnehmen der Anderen“, macht er deutlich.

Oldenburger werden in Berlin aber nicht nur als Teilnehmende dabei sein, sondern bieten auch zahlreiche Veranstaltungen an. Die Liste reicht vom „Abend der Begegnung“ in der Niedersächsischen Landesvertretung über die tägliche „Story zum miträtseln“, die die Evangelische Jugend Oldenburg im Zentrum Jugend anbietet, bis hin zum Jazzgottesdienst zum 100. Geburtstag von Ella Fitzgerald, den Bischof Jan Janssen in der Gethsemanekirche im Stadtteil Prenzlauer Berg gestaltet.

Kirchentag vom 24. bis 28. Mai nach Berlin und Wittenberg

Auch zahlreiche Musikerinnen und Musiker werden sich am Kirchentag beteiligen – allen voran die Bläserinnen und Bläser. „Kirchentag ohne Posaunenchor – das geht gar nicht“, stellt Landeskirchenmusikdirektorin Beate Besser fest. Beim abschließenden Festgottesdienst wird es für die Posaunenchöre ein eigenes Podium geben, wo mehr als tausend Musizierende Platz finden. Die musikalische Leitung dieses Gottesdienstes wird ebenfalls ein Oldenburger innehaben – Kirchenmusikdirektor Ralf Grössler. „Darüber freuen wir uns sehr“, sagt Beate Besser, denn dafür könne man sich nicht bewerben, sondern werde angefragt. Ralf Grössler wird von seinem Gospelchor „Joyful Voices“ und dem „Symphonic Gospel Orchestra“ aus Wildeshausen unterstützt.

Der Abschlussgottesdienst des Kirchentags wird am Sonntag, 28. Mai, nicht in Berlin, sondern in Wittenberg stattfinden und ist gleichzeitig der zentrale Gottesdienst im Reformationssommer. „Die Bundeskanzlerin und der Bundespräsident werden teilnehmen, aber es ist ein Gottesdienst für alle – insgesamt werden 120.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet“, berichtet Pfarrer Nico Szameitat, Reformationsbeauftragter der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

Bereits an diesem Wochenende öffnet in Wittenberg die Weltausstellung, an der sich auch die oldenburgische Kirche zusammen mit der Bremischen Kirche und der Reformierten Kirche beteiligt. Als Gemeinschaftsprojekt betreiben sie die „denkbar. Der Laden“, die zunächst ein Begegnungszentrum war und zur Weltausstellung ein kleines Café wird, in dem echter Ostfriesentee serviert wird und die beteiligten Kirchen sich und Ausschnitte ihrer Arbeit präsentieren. Gastgeber sind im wöchentlichen Wechsel Menschen aus unserer Region, so zum Beispiel Pfarrer Tom Oliver Brok aus Varel. Eine Auswahl von Kirchentags-Angeboten mit oldenburgischer Beteiligung finden Sie unter: www.kirche-Oldenburg. de.


Lesen Sie auch unsere Artikel zum Thema:

 11 Gründe für den Kirchentag in Berlin und Wittenberg

 Obama kommt zum Kirchentagnach Berlin

Kontakt:

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
Philosophenweg 1
26121 Oldenburg

Flohmarkt_Wardenburg_LK_Oldenburg_Wardenburger_Markt


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.