Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30




Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

Oldenburger_Ferienwohnungen_Monteurzimmer_Logo

Wohnmobil Bürstner T615 Harmony

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Laubenvögel Teaser

Der Spätsommer bietet viele interessante Workshops im Landesmuseum. Für die Sonderausstellung: Laubenvögel – Ein Leben auf der Bühne gibt es abwechslungsreiche Workshops. Foto: Chris Watson/Shutterstock.com

01. Juli 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Sonderausstellungen im Landesmuseum

Neue Workshops zum Thema Steinzeit, abwechslungsreiche Abendveranstaltungen rund um Schmetterlinge, Zugvögel oder Indianer und ein buntes Rahmenprogramm zu den neuen Sonderausstellungen „Laubenvögel – Ein Leben auf der Bühne“ und „Australiens vergessene Felsbilder“ locken im Spätsommer ins Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg.

 

Oldenburg - Im Spätsommer stehen im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg die neu eröffneten Sonderausstellungen „Laubenvögel – Ein Leben auf der Bühne“ und „Australiens vergessene Felszeichnungen“ im Mittelpunkt. Abwechslungsreiche, charmante und kreative Workshops und Führungen bilden im kommenden Quartal das Rahmenprogramm dafür. Kinder können beispielsweise am 12. August ab 14 Uhr mit Florence Pilz-Frömming ihrer Fantasie beim Filzen von Vögeln freien Lauf lassen oder am 16. September ab 14 Uhr in einem Workshop mit Renate Heim eigene Lauben bauen. Eigene Felsbilder können zudem am 24. September ab 14 Uhr mit Dörte Mitwollen gestaltet werden.

Archäologisch interessierte BesucherInnen werden ebenfalls im neuen Quartalsprogramm fündig. Ein besonderes Angebot ist eine Steinzeitwerkstatt speziell für Erwachsene am 19. August um 13 Uhr. In einem theoretischen Teil erklärt Archäologin Tosca Friedrich steinzeitliche Grundtechniken und verbindet diese mit einem experimentell-archäologischem Praxisteil, in dem jeder selbst tätig werden kann.

Steinzeitwerkstatt
Die Steinzeitwerkstatt, Foto: Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg


Für unsere jungen BesucherInnen sei auch der Workshops „Rund um den Apfel…“ von Dr. Maria Will am 23. September um 14 Uhr empfohlen, bei dem Äpfel im Schlossgarten geerntet, zu eigenem Saft gepresst und kreativ bearbeitet werden.

Apfel Workshop
Workshop: Rund um den Apfel Foto: Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg/M. Will

Am 23. September öffnen die Oldenburger Museen wieder zu später Stunde ihre Pforten. Die diesjährige Nacht der Museen steht im Landesmuseum Natur und Mensch unter dem Motto „Expedition Südost“ und bietet ein buntes Programm rund um die Kernregionen der beiden aktuellen Sonderausstellungen – Australien und Papua-Neuguinea. Aber auch das Thema Vögel wird sowohl wissenschaftlich als auch spielerisch aufgegriffen. Besondere Highlights werden die Auftritte des bekannten  Biologen und Vogelstimmenimitators Dr. Uwe Westphal zwischen 18 und 21 Uhr sein.

Andere abendliche Veranstaltungen wie Vorträge und Filmvorführungen ergänzen unser spätsommerliches Programm. Am 14. September um 19:30 Uhr gibt es beispielsweise anschauliche Einblicke in die Schmetterlingswelt Oldenburgs in einem Vortrag von Carsten Heinecke, während am 7. September um 19:30 Uhr die Sioux-Indianer in der Filmvorführung „Begrabt mein Herz in Dresden“ im Mittelpunkt stehen.  

Schmetterling
Der Vortrag: Schmetterlinge in Oldenburg findet am 14. September statt. Foto: Carsten Heinecke


Im Juni, August und September bieten wir auch weiter unsere bewährte geologische Fundberatung an (am 19. Juli und 6. September, jeweils von 15 – 16:45 Uhr) und auch unsere abwechslungsreichen Kurzführungen zur Mittagszeit. Diese „Leckerbissen fürs Hirn“ werden wie gewohnt an jedem zweiten und vierten Dienstag im Monat von 12:30 – 12:45 Uhr „serviert“. Auch die ethnologische Veranstaltungsreihe „Einblicke in verborgene Welten“ wird am 26. August um 11 Uhr unter dem Motto „Objekte und Anekdoten“ fortgeführt. Die fantastische Forscherin „Frau Zweistein“ berichtet außerdem in ihrer „Wunderstunde“ am 13. August um 15 Uhr über die Vielfalt der Marienkäfer.

Maikäfer
Wunderstunde mit Frau Zweistein, Marienkäfer. Foto: Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg


Ausführliche Informationen sowie viele weitere Veranstaltungen finden Sie im aktuellen Programmheft Juli bis September des Museums. Es liegt in den Oldenburger Kulturinstitutionen, der Tourist-Information Oldenburg und natürlich an der Museumskasse aus. Alle Termine und das Heft zum Download sind auch auf der Museumswebsite www.naturundmensch.de zu finden.

LMNM

 


Niedersächsische Landesmuseen Oldenburg
Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg
Damm 38-44
26135 Oldenburg
www.naturundmensch.de

Flohmarkt_Wardenburg_LK_Oldenburg_Wardenburger_Markt


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.