Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31




Gesundheitsmesse_2018





Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

Oldenburger_Ferienwohnungen_Monteurzimmer_Logo

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Das Schattencorps

In seinem zweiten Buch besschäftigt sich der Autor Bernd Ohm mit Deutschland  in den 60iger Jahren zwischen Wirtschaftswunder und den Nachwehen des Krieges. Foto: Buchcoverauszug

10. Juli 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Eine verwickelte und gefährliche Intrige

Nach seinem  erfolgreichen Debütroman "Wolfsstadt" hat der Autor Bernd Ohm jetzt mit "Das Schattencorps" ein spannenden Politthriller, packenden Abenteuerroman und ein atmosphärisches Zeitportät in einem  mit seinem Spionageroman veröffentlicht.

Oldenburg - 1962: Deutschland ist zerrissen zwischen Wirtschaftswunder und den Nachwehen des Krieges, die Welt steht während der Kubakrise am Abgrund, das Szenario eines drohenden Atomkriegs macht sich in den Köpfen der Menschen breit. Bernd Ohm spinnt in seinem Spionageroman »Das Schattencorps« zahlreiche, verwickelte Fäden zwischen nationalsozialistischer Untergrundbewegung, internationalem Waffenhandel und kaltem Krieg.

Hans Barkhusen hat seit Kriegsende viel verloren: die Zukunft, die ihm im »Dritten Reich« offenstand, den Kampf gegen den Kommunismus, den Anschluss an das bürgerliche Leben. Nach dem Krieg von den Briten für eine geheime Kampftruppe angeworben, arbeitet er 1962 desillusioniert als Taucher in Hamburg und hofft darauf, das vom Atomkrieg bedrohte Europa zu verlassen. Als er für die Suche nach dem sagenumwobenen »Rommel-Schatz« angeworben wird, glaubt er zunächst an einen schlechten Scherz. Aber dann taucht plötzlich sein alter Agentenführer auf, und Hans erhält einen neuen Auftrag, der ihn – begleitet von Altnazis und anderen dubiosen Persönlichkeiten – in die Sonne Italiens führt. Dort wird die Jagd nach dem Schatz im Dickicht der Geheimdienstintrigen und internationalen Verschwörungen immer rasanter, bis schließlich der Friede der Welt selbst auf dem Spiel steht.

Das Schattencorps Cover


Das Schattencorps

Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-86913-764-3
360 Seiten | auch als eBook
20,00 € [D] · 20,90 € [A]

Bernd OhmÜber den Autor Bernd Ohm

Bernd Ohm, Jahrgang 1965, studierte Anglistik, Hispanistik sowie Neuere und Neueste Geschichte in Augsburg. Später arbeitete er als Musiker, Drehbuchautor, Übersetzer, Übersetzungslektor und Berater für Softwarelokalisierung. 2015 erschien sein Debütroman Wolfsstadt im ars vivendi verlag.

Bernd Ohm stellen seinen neuen Roman vor. Foto: Marieluise Ohm

Flohmarkt_Wardenburg_LK_Oldenburg_Wardenburger_Markt


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.