Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30




Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

boardinghouse visitenkarte

Oldenburger_Ferienwohnungen_Monteurzimmer_Logo

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Seelsorge

Wenn die Seele in Not ist können Ehrenamtliche in der oldenburgischen Kirche "Erste Hilfe" leisten.  Foto: pixabay

09. Januar 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Tag der Notfallseelsorge in Rastede

Am Samstag, 13. Januar, findet im Evangelischen Bildungshaus in Rastede der erste „Tag der Notfallseelsorge der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg“ statt. Der Tag bietet all denen ein Forum in Vorträgen und Workshops, die sich in der oldenburgischen Kirche in der Notfallseelsorge engagieren oder sich dafür interessieren.

Oldenburg|Rastede- „Erste Hilfe“ für die Seele für Jugendliche, Kinder und Erwachsene leisten die über 130 Pfarrerinnen, Pfarrer und Ehrenamtlichen in der oldenburgischen Kirche, wenn sie als Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger Menschen beistehen, die Unvorhergesehenes trifft, wie beispielsweise ein plötzlicher Todesfall oder ein Unfall. In den Kirchenkreisen der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg sind die Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger in neun Notfallseelsorgeteams bzw. Kriseninterventionsteams organisiert. Viele Teams bestehen bereits seit 20 Jahren

Im Jahr 2017 gab es rund 500 Einsätze – meist in enger Kooperation mit dem DRK, den Maltesern oder den Johannitern. Beim Tag der Notfallseelsorge im Evangelischen Bildungshaus in Rastede wird Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk die Teilnehmenden um 9:30 Uhr in einem Gottesdienst begrüßen. Oberkirchenrätin Lenk ist auch Schirmherrin der für die in diesem Jahr geplante Notfallseelsorge-Ausbildung der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Diese Ausbildung für Haupt- und Ehrenamtliche zur Notfallseelsorgerin bzw. zum Notfallseelsorger ist im Zeitraum von April bis September an fünf Wochenenden geplant.

In einem Impulsreferat wird Polizeidirektor Wilfried Grieme die Bedeutung der Notfallseelsorge in Kooperation mit der Polizei in Niedersachsen umschreiben. Pfarrer Maic Zielke, Konföderationsbeauftragter für Notfallseelsorge, wird neuere Entwicklungen der Notfallseelsorge innerhalb Niedersachsens aufzeigen. Zudem werden die Haupt- und Ehrenamtlichen der Notfallseelsorgesysteme der Kirchenkreise sich und ihre Arbeit vorstellen. Fünf Workshops zu „Kultur und Religion“, „Ritual und Segen“, „Psychotraumatologie“, „Infos zur Notfallseelsorgeausbildung“ und „Allgemeiner Austausch“ werden am Nachmittag zur Teilnahme angeboten.

 Erster „Tag der Notfallseelsorge der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg“ 

Am Samstag, 13. Januar

Evangelischen Bildungshaus in Rastede

Mühlenstraße 126, 26180 Rastede



Kontakt:

Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg
Pfarrer Hans-Werner Kögel
Philosophenweg 1
26121 Oldenburg

www.kirche-oldenburg.de

Ev.Kirche Logo

                                                                        



Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.