Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28




Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

boardinghouse visitenkarte

Oldenburger_Ferienwohnungen_Monteurzimmer_Logo

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Moritz und die Zauberbrille Teaser

Mit 73 Jahre schrieb die Autorin Ingrid Hagenbücher ihr erstes Kinderbuch. Foto: Buchcoverauszug

11. Februar 2018

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Ein zauberhaftes Kinderbuch mit ganz viel Zauberei

Mit 73 Jahren schreibt  Ingrid Hagenbücher ein Kinderbuch. Erfahrung mit der Materie ist  reichlich vorhanden. Das Vorlese- oder Selbstlesebuch ist für kleine  Menschen ab sechs Jahren gedacht. Es ist eine phantasievolle Geschichte  aus dem harten Leben eines Knirpses. Dabei dreht sich alles um Schule, Freunde, Familie, Wünsche und Abenteuer, die hübsche Klassenkameradin... und um Hexen, ist ja klar. Zauberei!

Oldenburg- Zwei Hexen streiten sich um eine Kinderseele. Gibt Moritz die gefundene Zauberbrille zurück? Die gute der beiden Hexen glaubt an den Jungen. Doch der denkt nicht daran...

Moritz ist acht. Die meisten Kinder in seiner Klasse haben eine Brille. Nur er nicht! Wie gern hätte er auch so ein Nasenfahrrad. Verträumt kickt er einen Stein auf dem Heimweg, da funkelt etwas am Wegesrand. Jemand muss seine Brille verloren haben! Flugs verschwindet der Schatz in seiner Tasche. Zuhause staunt er: Durchgesehen erscheint die alte Frau von nebenan als junges Mädchen. Und die kleine Maria – huch, wie sieht die denn aus, mit 30?! Dem Jungen dämmert: Diese Brille ist eine echte Zauberbrille!

Was gäbe die gute Hexe Sybil nur darum, das irgendwo verlorene Stück für ihre Wahrsagungen zurück zu bekommen. In ihrer Not bittet sie die böse Hexe Tatöse. Die Kollegin soll ihr aus der Patsche helfen! Und tatsächlich: Ihre Kristallkugel zeigt den Finder. Doch das listige Fabelweib stellt eine Bedingung: Ist er kein guter Junge, behält er also die Brille für sich, bekommt sie seine Seele. Die Wette gilt, die Frist läuft - in einer Woche werden wir es sehen. Jetzt rangeln die beiden mit allerhand Tricks um die Gunst des Jungen, dem die Brille große Freunde bereitet. Blickt er da durch?

Die Autorin Ingrid Hagenbücher ist 73, schmökert und schreibt seit ihrem 16. Lebensjahr. Kurzgeschichten hat sie veröffentlicht, auch mehrere Bücher. Das Buch über Moritz und seine Zauberbrille hat sich langsam entwickelt. Als die Begeisterung ihrer kleinen Testleser ausuferte, vollendete sie das mit Radierungen bereicherte Werk.

Moritz und die Zauberbrille Cover

Moritz und die Zauberbrille

von Ingrid Hagenbücher

Magic Buchverlag

Taschenbuch

ISBN: 978-3944847-60-3

Seitenzahl: 208

13 Abbildungen

Größe: 13 cm x 19 cm

VK: 14,90 Euro

Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Auch als eBook erhältlich

Hier können Sie das Buch bestellen: www.amazon.de

auch im Buchhandel erhältlich.


                                                                        



Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.