Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28





Redaktion Großenkneten:
eMail Kontakt hier ...

Mobil: 0173-9424897

grossenkneten_facebookgruppe_meine_gemeinde



WIR SUCHEN

in Großenkneten
eine Person, die redaktionelle Texte (nach Vorgabe oder auch selbständig) in unserem Redaktionssystem erfasst. Infos unter red.grossenkneten<et>landkreis-kurier.de

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Veranstaltungs-Tipp

Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!
Termine hier... mailen

 

Infos an den

LANDKREIS KURIER

info@landkreis-kurier.de

Tel.: 04407-927829



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Wer mit wem und was gibt es Neues aus Großenkneten?

Hier im Landkreis-Kurier - der Oldenburger Internetzeitung finden Sie aktuelle Informationen und "Kurz Notiertes" aus den Grossenkneten aktuellOrtschaften, den Großenkneter Vereinen und aus der gesamten Gemeinde Grossenkneten im Landkreis Oldenburg / Niedersachsen. Stets aktuell - täglich neue Informationen aus Ihrer Region!



Senden Sie uns gerne Ihre Informationen aus den Vereinen und Unternehmen an unser Redaktionsbüro Großenkneten unter red.grossenkneten@landkreis-kurier.de

Großenkneten, meine Gemeinde hier zur facebookgruppe

 

Naturkundliche Kohlwanderung "Wenn der Specht den Kohl ankündigt"

Eine naturkundliche Kohlwanderung von Sandkrug nach Huntlosen unter der Leitung der Naturpädagogin Meike Schleppegrell führt der NABU am Sonnabend, 24. Februar, durch. Dort wird zu einem Grünkohlessen eingekehrt. Informationen und Anmeldungen sind direkt beim NABU Oldenburg unter Rufnummer (0441) 25600 möglich.

Vortrag für Frauen: Perspektiven entwickeln

Einen Informationsvormittag für Frauen, die nach einer Phase der Berufsunterbrechung wieder zurück in den Beruf wollen, bietet die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft (KOS) am Mittwoch, 7. März, von 18 bis 20.15 Uhr im Rathaus Großenkneten, Konferenzraum, an.
Die Veranstaltung ist auch eine Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Großenkneten und der LEB.
Der Weg zurück in den Beruf ist oft nicht leicht, obwohl Frauen sehr gute berufliche Potenziale haben.
Unter dem Titel „Arbeitsmarkt 2018“ referiert Anne Wilkens-Lindemann (KOS) zu den Themen: Mein erlernter Beruf, welche Chancen sind vorhanden; Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten; Quereinstieg und Unterstützungsangebote der Bundesagentur für Arbeit.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die KOS bittet aus organisatorischen Gründen jedoch um Anmeldung bis zum 1. März bei der LEB Großenkneten unter der Telefonnummer (04487) 75 07 99-0.

Kneter Schlagerparty - Schlager trifft Volksrock0216-schlager

Live on Stage präsentiert ein Andrea Berg Double die Show „Berg- & T(h)alfahrt der Emotionen“ und ein Andreas Gabalier Imitator sorgt für ein rockiges Kontrastprogramm. Am DJ Pult wird DJ Markus den Tanzwütigen kräftig einheizen, sodass für Langeweile kein Platz bleibt. Zwischen 21 und 22 Uhr ist Happy Hour angesagt.

Karten für die Kneter Schlagerparty am 13. April kosten 6 Euro im Vorverkauf bzw. 8 Euro an der Abendkasse und sind bei Papierwaren Dieken, im Rathaus Großenkneten sowie bei den Mitgliedern des Marktausschusses (www.kneter-markt.de) erhältlich.

"Sport verbindet - Stiftung der VR Bank unterstützt Ahlhorner Sportverein bei Integrationsarbeit“

Der Ahlhorner Sportverein von 1921 e.V. ist sehr aktiv bei der Integration von Flüchtlingen. 0202-vr
Unter anderem betreut der Verein eine Integrationsgruppe, bei der im Rahmen der wöchentlichen Trainingseinheit stets bis zu 20 Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien langsam an den Vereinssport herangeführt und in den Verein und somit in die Dorfgemeinschaft integriert werden.
Auch bildet beim jährlich durchgeführten „Tag des Mädchenfußballs“ die Beteiligung von Mädchen mit Migrationshintergrund einen Schwerpunkt.
Gerne unterstützt die Stiftung der hiesigen VR Bank den Verein bei dieser wichtigen Arbeit mit einer Zuwendung von 750 Euro.

Politik betont ideelle und fachliche Unterstützung der Gemeinde Großenkneten

Der Landkreis Oldenburg hatte -gestützt auf einen Beschluss seiner politischen Gremien - Klage eingereicht gegen den Planfeststellungsbeschluss für eine Mineralstoffdeponie in Döhlen in der Gemeinde Großenkneten.

In der Kreisausschusssitzung vom 29. Januar haben die politischen Vertreter festgestellt, dass nach erneuter juristischer Prüfung und einem entsprechend lautendem Hinweis des Gerichtes eine Klagebefugnis des Landkreises Oldenburg nicht besteht. Dies bedeutet, dass die Klage schon nicht zulässig ist und es auf eine inhaltliche Sachprüfung nicht mehr ankommt. Im Ergebnis wird die Klage daher keinen Erfolg haben können. Nach einer eingehenden Diskussion im Kreisausschuss bedauern die Entscheidungsträger, dass die Aufrechterhaltung der Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss einer Mineralstoffdeponie vor diesem Hintergrund keine juristische Handlungsoption mehr für den Landkreis ist. Die Klage des Landkreises vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg muss daher nun zurückgezogen werden.

Einstimmig unterstrichen die Mitglieder des Kreisausschusses erneut, dass sie weiterhin die Gemeinde Großenkneten ideell und fachlich in ihren rechtlichen Schritten gegen den Planfeststellungsbeschluss für eine Mineralstoffdeponie unterstützen werden. Denn sowohl Kreispolitik wie auch Landrat Carsten Harings halten die Sorgen und Bedenken der Anwohner unverändert für berechtigt und nachvollziehbar.



.