Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

 

 

 

 

Jounralist gesucht Ganderkesee

Veranstaltungs-Tipp

Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

 

Infos an den

LANDKREIS KURIER

per Mail

info@landkreis-kurier.de




Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Wer mit wem und was gibt es Neues aus Ganderkesee?

Hier im Landkreis-Kurier - der Oldenburger Internetzeitung finden Sie aktuelle Informationen und "Kurz Notiertes" aus den Ganderkesee aktuellDorfgemeinschaften, den Ganderkeseer Vereinen und aus der gesamten Gemeinde Ganderkesee im Landkreis Oldenburg / Niedersachsen. Stets aktuell - täglich neue Informationen aus Ihrer Region!



Es sind noch Restplätze frei: EFA-Workshop  für Gründerinnen: Fragen rund um die Selbstständigkeit

Mittwoch, 7. Juni - kostenloser Workshop

Einen Workshop zum Thema „Fragen rund um die Selbstständigkeit“ bietet die ExistenzgründungsAgentur für Frauen (EFA) am Mittwoch, 7. Juni, von 9.bis 12 Uhr in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Ganderkesee und der regioVHS Ganderkesee-Hude an. Der Workshop findet statt in der regioVHS Ganderkesee-Hude, Altes Rathaus, Rathausstraße 24, Raum 5. EFA-Beraterin Kerstin Vogelsang sowie Christa Linnemann von der Wirtschaftsförderung bearbeiten mit den Teilnehmerinnen folgende Fragestellungen:  Besonderheit von Gründungen durch Frauen, Beratungsangebote für Gründungsinteressierte, Standortwahl, Marktanalyse, Gründung im Voll- oder Nebenerwerb, Formalitäten, Vorsorge rund um den Bereich Versicherungen, Netzwerke für Gründerinnen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Anmeldung zum Workshop bei der regioVHS unter der Telefonnummer (0 42 22) 44 444. EFA bietet regelmäßig Beratungen und Seminare rund um die Existenzgründung für Frauen an. Weitere Informationen im Projektbüro (0 44 31) 85 - 472 oder unter www.existenzgruendungsagentur-fuer-frauen.de



Förderverein der Kindertagesstätte Sonneninsel e.V. hat einen neuen Vorstand

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Kita Sonneninsel wurde der Vorstand neu gewählt.

Lennart Amelsberg löst den bisherigen 1. Vorsitzenden Michael Tietjen ab, der nun als stellvertretender Vorsitzender weiterhin im Vorstand des Fördervereins verbleibt. 2. stellvertretende Vorsitzende ist Sabine Raap, die ihr vorheriges Amt als Kassenwartin an Anja Ahlers abgibt. Neue Schriftführerin ist nun Nicole Sanft. Sie übernimmt das Amt von der ehemaligen Schriftführerin Nicole Lauft. Beisitzerinnen sind die ehemalige 2. stellvertretende Vorsitzende Maren Bleckwehl und Nicole Lauft. Mit der neuen Besetzung der Ämter sind nun auch wieder Eltern im Vorstand, deren Kinder zurzeit die Kita Sonneninsel besuchen. „Wir kommen täglich in die Kita. So ist der Kontakt zu den Eltern und Fachkräften in der Einrichtung enger, weil man einfach näher am Geschehen ist“ - so die neu gewählten Vorstandsmitglieder. Mit Elan geht es auch gleich an die Arbeit. „Wir sind schon in den Planungen für ein Sponsorenrennen mit den Kindern der Sonneninsel“, so der neu gewählte 1. Vorsitzende Lennart Amelsberg. Es wird mit einem kleinen Rahmenprogramm am 13. Mai stattfinden. Geplant ist in diesem Jahr außerdem noch ein Flohmarkt. Die Unterstützung der Arbeit der Kita-Fachkräfte wird wie gewohnt fortgesetzt. Hier hat der Förderverein in den vergangenen Jahren unter anderem für die Kinder besondere Spiel- und Fördermaterialien angeschafft oder auch Theaterfahrten oder Ausflüge finanziert. Das Kindergartenteam und der Träger Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg e.V. freuen sich auf eine weiterhin konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Förderverein.

Sonneninsel e.V.

Der neue Vorstand des Fördervereins der Kindertagesstätte Sonneninsel e.V. von links nach rechts: Maren Bleckwehl, Beisitzerin, Michael Tietjen,  stellvertretender Vorsitzender, Sabine Raap, stellvertretende Vorsitzende, Lennart Amelsberg, 1. Vorsitzender, Anja Ahlers, Kassenwartin, Nicole Lauft, Beisitzerin. Es fehlt die Schriftführerin Nicole Sanft


Musikschule: Konzert „Saiten und Gesang“

Zu einem Konzert der Gesangs- und Gitarrenklasse von Barbara Niemann-Wedemann lädt die Musikschule des Landkreises Oldenburg ein für Mittwoch, den 5. April um 18.00 Uhr in ihr Unterrichtszentrum in Ganderkesee, Am Steinacker 12, zwischen Gymnasium und Schwimmhalle.
Die Klassenkonzerte stellen für die Schülerinnen und Schüler eine Möglichkeit dar, ihre ersten Gehversuche als Künstler auf dem Podium in kleinem Rahmen zu machen. So können hier auch die Anfänger schon ihre erarbeiteten Stücke aufführen, und es ist Zeit und Ruhe, um auch einen zweiten Versuch zu machen, wenn etwas nicht gleich klappen will. Die Klassenvorspiele gehören zum pädagogischen Konzept der Musikschule des Landkreises, die ihre Schüler nicht nur an das Musizieren, sondern auch an den öffentlichen Auftritt heranführen will. Gleichzeitig dienen die Klassenvorspiele der Kommunikation zwischen Lehrkräften und Eltern und einem Austausch über die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.
Im Mittelpunkt stehen aber auch hier die Musik und das Musizieren. Zu hören ist Gitarrenmusik unter anderem von Hartog und Hernandez und Gesangsvorträge mit Titeln von Künstlern wie Take That, Adele und Adel Tavil.
Interessierte Besucher sind bei diesem Klassenvorspiel willkommen.



Eltern mit Babys herzlich Willkommen: Kurs „Starke Säuglingseltern“ in Bookholzberg 

„Starke Säuglingseltern - ein Kurzkurs in Anlehnung an ‚Starke Eltern - Starke Kinder ®’“ – so nennt sich das Kursangebot, dass das Jugendamt im Landkreis Oldenburg Eltern von Babys bereits im vierten Jahr anbietet. Der nächste Durchgang richtet sich insbesondere an Eltern aus der Gemeinde Ganderkesee – aber auch TeilnehmerInnen aus dem gesamten Landkreis Oldenburg sind eingeladen. Die TeilnehmerInnen treffen sich vier Wochen lang jeweils am Freitagvormittag für 2,5 Stunden mit der Elternkursleiterin Elke Brüggemann-Brand. In netter Atmosphäre kommt die Runde zu unterschiedlichen Themen rund um Kindererziehung und Elternsein ins Gespräch. Schwerpunkte liegen bei den Themen „Erziehungsziele“, „Bedürfnisse und Anerkennung“, „Umgang mit Belastung“ sowie „Grenzen setzen schon beim Säugling?“. Jedoch auch eigene Fragen und Probleme der Eltern finden einen Platz im Kursprogramm.
Parallel zu dem Kurs wird durch eine Erzieherin und eine Familienhebamme eine professionelle Baby- und Kleinkindbetreuung angeboten. Die Kinder können also zum Kurs mitgebracht werden.
Der Kurs findet vom 17.März 2017 bis zum 7.April2017 jeweils freitags von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr im Jugendzentrum Kaffeepott in Ganderkesee – Bookholzberg (Ammerweg 1, 27777 Ganderkesee) statt. Das Angebot ist kostenlos. Es gibt noch einige freie Plätze.
Für Anmeldungen und weitere Informationen steht die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen und Kinderschutz im Landkreis Oldenburg unter 04431 - 85 323 oder unter jugendschutz@oldenburg-kreis.de gerne zur Verfügung.


Neue Landschaftsschutzgebiete

Der Kreistag des Landkreises Oldenburg hat in seiner Sitzung am 25.10.2016 die Landschaftsschutzgebietsverordnung „Hohenbökener Moor“ in den Gemeinden Ganderkesee und Hude beschlossen. Sie wurde am 23.Dezember 2016 im Amtsblatt des Landkreises Oldenburg verkündet und auf der Internetseite des Landkreises Oldenburg unter www.oldenburg-kreis.de veröffentlicht. Die Landschaftsschutzgebietsverordnung mit Begründung und Karten kann auch direkt beim Landkreis Oldenburg, Untere Naturschutzbehörde, Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen, und bei den Gemeinden Ganderkesee, Mühlenstr. 2-4, 27777 Ganderkesee, sowie Hude, Parkstr. 53, 27798 Hude, während der Dienststunden von jedermann kostenlos eingesehen werden.

 

Informations- Spiel und Klönnachmittag beim SoVD

Der Vorstand des SoVD (ehem. Reichsbund) Ortsverband Ganderkesee, führt  in gewohnter Form, am 3. Mittwoch eines Monats, den beliebten Informations- - Spiel und Klönnachmittag durch und lädt dazu recht herzlich ein. Dieser Informations-Spiel und Klönnachmittag, so berichtet der  1. Vors. Gerold Porth, ist nicht nur an unsere Mitglieder des SoVD gerichtet,  vielmehr möchten wir damit auch, Interessierten Mitbürgern ermöglichen,  den Wunsch an  eine/n Austausch / Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erfüllen. Jeder neue Teilnehmer ist in diesem Kreise herzlich willkommen und gerne gesehen. Alle bisher genutzten Spiele (auch Jakkolo) stehen in gewohnter Form, weiterhin zur Verfügung. Auch Kartenfreunde können sich bei einer Runde „Skat“ austauschen. Weitere Fragen dazu werden  gerne unter der Telefonnummer 0178 - 78 28 741 beantwortet.


Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen

Interessierte am Austausch in Ganderkesee gesucht

Gedrückte Stimmung und Traurigkeit gehören genauso zum Leben wie Begeisterung und Freude. Etwas anderes ist es, wenn ein Stimmungstief nicht mehr enden will. Wer sich laufend müde, erschöpft und den kleinsten Anforderungen nicht mehr gewachsen fühlt, wer selbst an den Dingen Interesse verliert, die ihm immer viel bedeutet haben, wer von dunklen Gedanken zermürbt wird, ohne sich wehren zu können, der zeigt deutliche Anzeichen einer Depression. Wenn zudem Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Konzentrationsstörungen oder Ängste die letzten Kräfte rauben, kann das Leben zur Qual werden. Dieses Schicksal erleiden in Deutschland etwa vier Millionen Menschen. Der erste Schritt kann hier ein Gespräch mit der Hausärztin oder dem Hausarzt sein. Des Weiteren kann es helfen, mit ebenfalls Betroffenen zu reden, Erfahrungen auszutauschen und verstanden zu werden. Diese Möglichkeit nutzen schon viele Betroffene in Ganderkesee, Hude und Wildeshausen. Personen, die sich angesprochen fühlen und sich der Gruppe anschließen oder eine neue Gruppe gründen möchten, melden sich bitte bei der Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises Oldenburg, Rita Rockel, Telefon 04431/85-473.

 

Saunahuus Ganderkesee: Montag ist Damensauna-Tag

Der gesamte Saunabereich ist an diesem Wochentag von 10 bis 22 Uhr ausschließlich den Damen vorbehalten. Entspannen alleine oder gemeinsam mit Freundinnen. Energie tanken für die ganze Woche. Ein besonderer Aufgussplan mit sinnlichen und sanften Zeremonien sowie die Angebote im Wellness- und Massagenbereich stehen unter dem Motto „Ladys Day“.  Saunahuus Ganderkesee, Heideweg 2, 27777 Ganderkesee.  Öffnungszeiten: Sauna (regulär) Mo bis Do 10 – 22 Uhr, Fr + Sa 10 – 24 Uhr, Sonntag 10 – 20 Uhr. Montag Damensauna.

 

Führungen im Friedwald Hude

Wie sieht eine Friedwald-Bestattung aus? Kann man sich einen Baum aussuchen? Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Diese und andere Fragen mehr können bei einer kostenlosen Führung geklärt werden. Förster informieren über Grabarten, Baumauswahl, Sicherheit und Beisetzungen. Kostenlose Führungen durch den Friedwald Hasbruch sind möglich, Anmeldungen sind unter Tel.: 06155-848200 oder www.friedwald.de erforderlich.

 

VBN-Fahrgastbeirat fordert Vereinfachung des Ticket-Kaufes

Der Kauf eines Fahrtickets im VBN soll ab sofort einfacher werden. Dieses fordert der Fahrgastbeirat im VBN. Aktuell überarbeitet der Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen die Tarife; die Programme in allen Computern müssen angepasst werden.Hier bietet sich die Harmonisierung der Bedien-Oberfläche auf allen Automaten im VBN-Land förmlich an. So könnten Fahrgäste zukünftig schneller und bequemer eine Fahrkarte kaufen“ meint Corinna Hagedorn, Sprecherin des Fahrgastbeirates.Auch die Tickets und die Bezahl-Methoden sollen überall gleich sein“, findet die Sprecherin. „Hier gibt es Zugangs-Hindernisse, die nicht mehr zeitgemäß sind. Wenn möglichst viele mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen sollen, muss man den Fahrkarten-Kauf so einfach wie möglich machen. Heute ist es einfacher, ein Haus zu kaufen, als eine Fahrkarte für den Öffentlichen Personen-Nahverkehr.“  Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Sprecherin des Fahrgastbeirates Frau Corinna Hagedorn, Tel. 0162 – 240 6922.


Interet / Blogs:

http://regiosbahnbremen.blogspot.de/

http://fahrgaesteimvbn.blogspot.de/


Neue Aqua-Fitness Kurse im Hallenbad Ganderkesee

Im Hallenbad am Steinacker startet die erste Aqua-Kur-Staffel der Bäder Ganderkesee im neuen Jahr. Neben den Kinderschwimmkursen gibt es neuerdings Aquafitnesskurse für Erwachsene. Dabei handelt es sich um eine moderne Form des Trainings für den ganzen Körper in verschiedenen Wassertiefen des Sportbeckens. Durch den Widerstand und die Tragkraft des Wassers werden fast 90% der Kör-permuskulatur auf gelenkschonende Art trainiert, wobei Wirbelsäule und Gelenke gezielt entlastet werden. Aqua Fitness ist ein Allround-Programm, das Elemente aus Aerobic, Wassergymnastik und Aquajogging miteinander verbindet. Das Trai-ning erfolgt im Gegensatz zum Schwimmen vorwiegend in vertikaler Position und mit Hilfe zahlreicher Geräte, wie z.B.: Aqua Bells (Wasserhanteln), Poolnudel und als Auftriebsgürtel insbesondere im Tiefwasser der Aqua Belt (Gürtel). Dehn- und Kräftigungsübungen runden die Übungen ab. Neben der schonenden Stärkung der Musku-latur wird auch die körperliche Ausdauer verbessert. Flotte Musik und die sportliche Betätigung in der Gruppe lassen dabei keine Langeweile aufkommen. Die Aquakurse werden von vielen Krankenkassen mit einem finanziellen Bonus für die Teilnahme unterstützt. E-Mail unter info@baeder-ganderkesee.de ooder telefonisch im SaunaHuus unter 04222-8058490 sowie im Hallenbad möglich.

tiefbau oldenburg kowalski und steinke anzeige

Hallenbad Ganderkesee

Am Steinacker • D- 27777 Ganderkesee


Öffnungszeiten des Hallenbades

montags

06:00 - 07:30 Uhr

dienstags

06:00 - 07:30 Uhr

mittwochs

06:00 - 07:30 Uhr und 17:30 - 21:00 Uhr

donnerstags

06:00 - 07:30 Uhr und 16:30*-20:00 Uhr

freitags

06:00 - 07:30 Uhr und 15:30 - 21:00 Uhr

samstags

07:00 - 09:30 Uhr und 15:00 - 19:00 Uhr

sonntags

08:00 - 10:00 Uhr (nur für Schwimmer)

sonntags

10:00 - 13:00 Uhr (für alle Gäste)

*donnerstags

16:30 - 17:30 Uhr Seniorenschwimmen


 




.