Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30




Oldenburger Internetzeitung facebook

Anzeige/n


Siegener Haustechnik


Wolfgang Wachtmeester Gala-Bau



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

054-Neue Hompage

Präsentierten den neuen Internetauftritt:  v.r. Jens Kuraschinski, Marco Hoffschneider, Claudia Olberding, Daniela Baron und Gerold    Bilder: bodopell  



26. Februar  2017

Onlineredaktion Bodo Pell


Mit neuen Menüpunkten schneller auf seine Wunschseite gelangen 

Wer ab Montag den 27. Februar auf die Hompage der Stadt Wildeshausen geht, wird ein neues frisches Gesicht vorfinden. Die Homepage ist weiter unter der Adresse „www.wildeshausen.de“ aufrufbar. Sie wurde im „Responsive Design“ erarbeitet. 

Wildeshausen - Verbunden mit der Homepage ist eine neue City-App, mit der ein Direktaufruf ausgewählter Inhalte des Internets mit jedem beliebigen Handy möglich ist. Ab Montag wird man beim Aufrufen der Adresse „wildeshausen.de“ mit dem Handy automatisch zur City-App geleitet und kann sich das App-Zeichen als Logo auf der Startseite des Handys speichern. Von den Menüpunkten der City-App gelangt man auf Wunsch auch zur Vollversion des Internetauftritts.


„Die neue Homepage und die City-App zielen vor allem auf die direkte Weiterleitung zu Adressen, Ansprechpartnern oder gewünschten Dokumenten“, erklärte Daniela Baron vom Stadtmarketing. Sie hofft, dass sich möglichst viele Firmen und Vereine dieser kostenlosen Vermarktungsmöglichkeit bedienen und sich in Branchenbuch und Veranstaltungskalender eintragen – und ihre Daten dann auch pflegen.


Neu auf der Hompage ist, dass der Nutzer vier häufig genutzte Menüpunkte zusammenstellen kann und so noch schneller auf seine Wunschseite gelangt.


Nicht ganz neu ist der Briefkopf der Stadt Wildeshausen. Die stark abstrahierte Silhouette des historischen Rathauses die in rot und grau auf weißem Untergrund gehalten wird, darf nur von der Stadt Wildeshausen und dem Fremdenverkehrsverein der die Interessen der Stadt vertritt, genutzt werden. Sie findet bereits auf Visiten-und Grußkarten sowie Informationsflyern und Veranstaltungsplakaten Verwendung.


Geschäftsleute, Vereine und Organisationen die sich mit der Stadt Wildeshausen verbunden fühlen, dürfen auf ihren Briefbögen, Veranstaltungsplakaten, Flyern, oder Infobroschüren, das Logo nur unten und nur mit weißer Schrift auf farbigen Untergrund verwenden.



055-Neue Hompage

Für die kostenlose Nutzung müssen sie sich zuvor nur das Okay der Stadt holen. „Das ist eine deutliche Vereinfachung im Vergleich zu früher, wo sich die Verwendung des Stadtwappens für Vereine und Firmen oft schwierig gestaltete“, erklärte Bürgermeister Jens Kuraschinski.


Neu wird auch sein, das der Fremdenverkehrsverein Werbeartikel, und Geschenkartikel mit dem neuen Logo anbieten wird.


Den Anfang haben sie schon gemacht. Claudia Olberding vom Fremdenverkehrsverein, präsentierte einen 30 % Kräuterlikör „Wilshuser Brunnentröpfchen“ (12,95 Euro) nebst passenden Schnapsbechern (5,00 Euro).


Anzeige

Internetservice Oldenburg LK





.