Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30




Oldenburger Internetzeitung facebook

Anzeige/n


Siegener Haustechnik


Wolfgang Wachtmeester Gala-Bau



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Kreditinfo Teaser

Wer selbst nicht genug Geld für eine Anschaffung auf dem Konto hat, leiht sich hierzulande gerne fremdes Kapital. Foto: Naresuan261 – 534350776 / Shutterstock.com

06. Juli 2017
Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Rückgriff auf fremdes Kapital

Kredite haben heutzutage den allgemein anerkannten Ruf, eine universelle Möglichkeit für die Überbrückung von finanzielle Engpässen darzustellen. Besonders kostenintensive Anschaffungen erleichtern Darlehen somit erheblich. In erster Linie werden sie in Deutschland für die Anschaffung von Fahrzeugen oder den Bau von Häusern aufgenommen. Doch wann macht die Kreditaufnahme überhaupt Sinn und was gilt es zu beachten?

Oldenburg - Viele Menschen nehmen gerne Kredite auf, doch Sinn macht dies nicht immer unbedingt. Es gibt aber relativ viele Szenarien, wo sich dies empfiehlt.

Für die Aufnahme eines Kredits müssen wichtige Grundlagen bestehen

Die Aufnahme von Krediten steht bei den Deutschen momentan hoch im Kurs. Das ist auch kein Wunder, denn die historisch niedrigen Zinsen laden förmlich dazu ein, sich fremdes Geld für eigene Anschaffungen auszuborgen. „Prinzipiell gibt es kaum Situationen, in denen man von einem Kredit Abstand nehmen sollte. Dies trifft aber beispielsweise vor allem zu, wenn das monatliche Einkommen mit den anfallenden Kreditraten nicht zu vereinbaren ist. Bevor ein Kredit überhaupt infrage kommt, sollte man daher klären, ob das Einkommen die Kreditraten auch langfristig decken kann“, so ein Finanzexperte von finanzen-ratgeber.org. Gemeint sind damit die Grundlagen, die für die Aufnahme eines Kredits absolut unentbehrlich sind:

  • Feste Arbeitsstelle

  • Monatlicher Überschuss

  • Keine negativen Schufa-Einträge

  • Keine laufenden Kredite

Ohne einen festen Job, der jeden Monat sicheres Geld einbringt, macht es keinen Sinn, über die Aufnahme eines Kredits nachzudenken. Ohnehin werden in diesen Fällen praktisch alle potenziellen Kreditgeber abwinken und ähnliches ist auch dann der Fall, wenn bereits negative Schufa-Einträge vorhanden sind. Auch noch laufende Kredite sind meistens ein No-Go, aber immerhin kommt für betroffene Personen dann noch die Möglichkeit der Geld-sparenden Umschuldung in Betracht.

Anschaffung eines Gebrauchtwagens hat bei Kreditnehmern Priorität

Kreditinfo Auto

Der Gebrauchtwagen wird in Deutschland öfter mit einem Kredit finanziert, dicht gefolgt vom Neuwagen. Bildquelle: Onchira Wongsiri – 531884299 / Shutterstock.com

Bei denjenigen Personen, die problemlos einen Kredit gewährt bekommen, steht die Anschaffung eines Kraftfahrzeuges an erster Stelle. Genauer gesagt ist es der Erwerb eines Gebrauchtwagens, dicht gefolgt von dem Kauf eines neuen PKWs. Dieses Ergebnis förderte eine Umfrage zutage, die von dem Bankenfachverband durchgeführt worden ist. Auf den Plätzen dahinter rangieren Anschaffungen für den Haushalt wie neue Möbel oder Küchen. Immerhin noch 13 Prozent gaben auch an, mit dem neuen Kredit einen noch laufenden Ratenkredit abzulösen, weil alte Kredite häufig in Zeiten höherer Zinsen aufgenommen worden sind. Anders sähe die Umfrage aber vermutlich nichtsdestotrotz aus, wenn auch die Baufinanzierungen mit hinein genommen worden wären. In puncto Hausbau nehmen nämlich gemäß welt.de sehr viele Deutsche einen Kredit auf, weil es dafür auch sehr vielfältige Gründe gibt:

  • Derartig große Summen kann man praktisch nicht komplett selbst bezahlen

  • Die Immobilie ist bereits während der Laufzeit des Kredits vollständig nutzbar

  • Gegenüber einer Mietwohnung investiert man in seine eigene Altersvorsorge

In der Praxis kann man diejenige Klientel, die es schafft, ein Haus komplett aus den eigenen finanziellen Mitteln heraus zu erwerben, an einer Hand abzählen. Der weit überwiegenden Mehrheit empfehlen Bankberater die Anhäufung von möglichst viel Eigenkapital, damit das, mit dem Kredit einhergehende, Risiko bestmöglich minimiert werden kann.

Die Risiken sollten bei einem Kredit immer im Vorfeld evaluiert werden

Kreditinfo risiken

Mit der Aufnahme eines Kredits gehen zwangsläufig auch immer beachtenswerte Risiken einher. Bildquelle: wutzkohphoto – 581002882 / Shutterstock.com

Stichwort Risiko – Gefahren gibt es bei der Aufnahme eines Kredits immer und diese lassen sich auch nur schwerlich ausschalten. Grundsätzlich gilt: Je höher derjenige Betrag ausfällt, den man sich im Rahmen eines Darlehens borgen muss, umso stärker steigt auch das Risiko an. Faktoren, die für Kreditnehmer mitunter ein böses Erwachen bedeuten können, sind die nachstehenden:

  • Verlust des Arbeitsplatzes

  • Spontanbedarf an Geld

  • Schwere Krankheiten

An vorderster Stelle bei den Risiken rangiert in unserer schnelllebigen Zeit laut t-online.de der Verlust des eigenen Arbeitsplatzes und damit gleichbedeutend die Einbuße seiner eigenen Geldquelle. Prinzipiell lässt sich selbiges aber auch für den Verlust des Arbeitsplatzes des Partners sagen, denn oftmals haften beide für den aufgenommenen Kredit. Abgesehen von diesem Grund können aufgenommene Kredite auch dann eine Gefahr darstellen, wenn es kurzfristig additiv zu einem Bedarf an Geld kommt, weil spontane Anschaffungen etwa im Haushalt getätigt werden müssen. Auch schwere Krankheiten und eine länger andauernde Zeit der Arbeitsunfähigkeit können die monatlichen Raten zu einem unüberwindbaren Hindernis anschwellen lassen. Deshalb empfiehlt es sich möglicherweise je nach persönlicher Konstellation, auf diverse Alternativen zum klassischen Ratenkredit einen Blick zu werfen.

Alternativen zum Kredit können eine bessere Möglichkeit darstellen

Kreditaufnahme Infotafel

Infografik: Wer fremdes Geld in Anspruch nehmen will, muss bei der Kreditaufnahme etliches beachten.

Allem voran besteht die Möglichkeit, sich bei Freunden oder Verwandten Kapital leihen zu können. Allerdings sollte man diese Opportunität immer ein wenig mit Vorsicht genießen, denn es gibt durchaus Freundschaften, die an Geld schon zerbrochen sind. Wo ergibt sich sonst noch Potenzial, an Geld zu kommen?

Geldquelle Vorteile Nachteile

Verkauf Haushaltsgegenstände

Unmittelbares Kapital

Verlust des Gegenstandes

Aufnahme weiterer Jobs

Mehr Geld

Mehr Belastung

Reicht das eigene Kapital, für welche Anschaffung auch immer, nicht aus, so kommen die meisten Menschen relativ schnell auf den Gedanken, mehr arbeiten zu gehen respektive einen weiteren Job aufzunehmen. Damit einher geht aber auch immer ein gewisses Maß an Mehrbelastung, das eventuell gar nicht tragbar ist. Als adäquater kann sich deshalb der Verkauf von Gegenständen aus dem Haushalt erweisen, wenn man diese nicht mehr benötigt. Last but not least sollte man eventuell auch einmal die Art und Weise überdenken, wie man sein bestehendes Kapital für sich arbeiten lässt – Stichwort Zinsen. Es gibt heutzutage nur wenige Anlageformen, die noch eine gute Rendite springen lassen. Beim Festgeld und der Investition in Aktien stehen die Chancen aber vergleichsweise noch gut.

Anzeige

Internetservice Oldenburg LK




.