Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31




Gesundheitsmesse_2018

 

 

 

 

Redaktion Wildeshausen
Tel.: (0162)-5883131

wildeshausen meine stadt facebookgruppe

Veranstaltungs-Tipps:

Hier könnte auch Ihre Veranstaltung stehen!

veranstaltungen@landkreis-kurier.de




Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

 



 

Die Amtsblätter des Landkreises Oldenburg finden Sie hier  ...

 

.

211-Rettungsdienst

Unterzeichneten die neuen Rettungsverträge:
vorne v.l.:  Sebastian Kliesch (Malteser Hilfsdienst), Landrat Carsten Harungs und Dimiter Dikov (Johanniter Unfallhilfe)
hinten v.l.:  Sonhild Lindemann (Amtsleiterin Ordnungsamt), Erster Kreisrat Christian Wolf, Frank Flake (Malteser Hilfsdienst) und Klaus Maier (Malteser Hilfsdienst)   Bild: LK OL  

                  



20. Juli 2017

Onlineredaktion Bodo Pell


Verträge für Rettungsdienst unterzeichnet

Nach eineinhalb Jahren einen positiven Abschluss gefunden

Mit getrockneten Unterschriften endet ein aufwändiges Vergabeverfahren. Landrat Carsten Harings sowie Vertreter des Malteser Hilfsdienst und der Johanniter Unfallhilfe e.V. unterzeichneten kürzlich die Vergabeverträge nach Ablauf der Widerspruchsfrist.

Wildeshausen | Hude | Ganderkesse- Die neuen Rettungsverträge haben eine Laufzeit von je sechs Jahren mit einer Option auf zwei einjährige Verlängerungen. 

Am 12. Juni hatte der Kreisausschuss des Landkreises Oldenburg die Vergabe der Rettungsdienstleistungen in den Bereichen Ganderkesee und Hude beschlossen. Die in zwei Losen aufgeteilte Leistung wurde an die Johanniter Unfallhilfe e.V. (Bereich Hude) und den Malteser Hilfsdienst (Bereich Ganderkesee / Bookholzberg) vergeben.

„Ein sehr arbeitsintensives Thema hat nach eineinhalb Jahren einen positiven Abschluss gefunden. Im Sinne der Bürgerinnen und Bürger blicken wir nun zuversichtlich in die Zukunft und wissen uns sehr gut durch die kompetenten und verlässlichen Rettungsdienste versorgt“, resümiert Harings.

Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung bedankte sich Harings zudem bei den anwesenden Vertretern der Rettungsdienste für die flexible und engagierte Übernahme der Sicherstellung des Rettungsdienstes in den Bereichen Ganderkesee und Hude zum Jahreswechsel. 

 

Anzeige

Internetservice Oldenburg LK





.