Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31




Gesundheitsmesse_2018

 

 

 

 

Redaktion Wildeshausen
Tel.: (0162)-5883131

wildeshausen meine stadt facebookgruppe

Veranstaltungs-Tipps:

Hier könnte auch Ihre Veranstaltung stehen!

veranstaltungen@landkreis-kurier.de




Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

 



 

Die Amtsblätter des Landkreises Oldenburg finden Sie hier  ...

 

.

303-Türchen öffne Dich

Türchen-Schirmherr Jens Kuraschinski (rechts), Anke Strömer von der Diakonie Himmelsthür und Thorben Kienert von mischMIT (links) kündigen die Aktion „Türchen öffne dich“ im Advent an und laden herzlich zu den zahlreichen Veranstaltungen ein.       Fotos: Daniele Baron   



1. Dezember 2017

Onlineredaktion Bodo Pell


Wenn sich die Türchen wieder öffnen, ist Advent

Gemeinsame Aktion von Diakonie Himmelsthür, mischMIT, Alexanderstift und vielen Kooperationspartnern

Wenn sich die Türchen wieder öffnen, ist Advent. Zum mittlerweile sechsten Mal läuft die Aktion „Türchen öffne dich“ in Wildeshausen. Sie wurde vor einigen Jahren durch Mitarbeiterinnen der Diakonie Himmelsthür ins Leben gerufen, um möglichst viele Einrichtungen und Menschen in der Vorweihnachtszeit miteinander zu verbinden und Teilhabe zu ermöglichen.

   

Wildeshausen - Die Idee: Eine Einrichtung - wie Kindergärten, Schulen, Altenheime oder Kirchen – lädt an einem Tag im Advent zu einer besonderen Veranstaltung ein. Alle Termine sind öffentlich und kostenlos. Schirmherr ist Bürgermeister Jens Kuraschinski. In diesem Jahr wirken 18 Kooperationspartner mit, so viele wie noch nie. Zwischen dem 25. November und dem 21. Dezember öffnen sich die Türchen, und es hätte noch viel mehr Termine geben können, so groß sei die Resonanz gewesen, sagt Organisatorin Anke Strömer von der Diakonie Himmelsthür.  

 

304-Türchen öffne Dich

In diesem Jahr vergrößerte sich auch die Vorbereitungsgruppe, indem sich die Wildeshauser Freiwilligenagentur mischMIT! durch Geschäftsführer Thorben Kienert und das Alexanderstift durch Mitarbeiterin Anke Koch beteiligten. Daran sehe man, dass die Türchen-Aktion auf einer breiten Basis stehe. Thorben Kienert sagt: „Ich freue mich sehr über die Vielfalt der angebotenen Aktionen und die Ehrenamtskultur, die von den teilnehmenden Türchenöffnern vorbildlich gelebt wird.“ Ohne das ehrenamtliche Engagement sei ein solches Miteinander in der Stadt nicht denkbar, ergänzt Anke Strömer.

„Es ist schön, miterleben zu dürfen, wie viele Kooperationspartner sich wieder an der Aktion beteiligen. Es zeigt uns, die Entscheidung, die Türchen-Aktion weiterhin mit Leben zu füllen, war die richtige und ich freue mich sehr darüber, dass auch das Alexanderstift sich wieder mit einer Aktion für Bewohner und Gäste beteiligen kann“, sagt Anke Koch vom Begleitenden Dienst im Alexanderstift.

Den Auftakt macht bereits an diesem Samstag, 25.November das Kreisaltenheim mit seinem traditionellen Weihnachtsbasar. Weiter geht es mit Basteln im Advent am Mittwoch, 29. November, im Mehrgenerationenhaus, mit Winterzauber auf Gut Spasche am Freitag, 1. Dezember dem Weihnachtsmarkt der Diakonie Himmelsthür am Samstag, 2. Dezember, und und und (vgl. Programmplakat im Anhang). Viele liebgewonnene Veranstaltungen finden wie gewohnt statt. 

Besonders hingewiesen sei auf eine Aufführung des Weihnachtsmusicals „Der Wirt“ der Ev. Jugend und der Diakonie Himmelsthür am 16. Dezember in der Musikschule Wildeshausen.

Plakate und Einladungsflyer werden in diesen Tagen in der Stadt verteilt. Die einzelnen Veranstalter laden noch einmal extra zu ihrem „Türchen“ ein oder werden im Anschluss darüber berichten.



Anzeige

Internetservice Oldenburg LK





.