Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

039- Logo LK OL

Wichtige  Informtionen aus dem Landkreis    Bild: bodopell  



30. Juli  2017

Onlineredaktion Bodo Pell | LK OL


LEADER-Förderung für neues Radverkehrskonzept im Landkreis Oldenburg

Qualitätsoffensive im Naturpark Wildeshauser Geest geht voran



Gute Nachrichten haben das Regionalmanagement LEADER des Landkreises Oldenburg und die Geschäftsstelle des Naturparks zu verkünden. Eine Zuwendung über 50 Prozent der Gesamtkosten von 45.400 € für die Planung eines modernen Radverkehrskonzeptes wurde nun vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) Weser-Ems bewilligt. 


Wildeshausen - Mit dem konzeptionellen Projektabschnitt, der außerdem vom Landkreis und seinen Kommunen kofinanziert wird und auf 18 Monate angelegt ist, kann also ab sofort begonnen werden. Den planerischen Auftrag übernimmt Dipl. Ing. Dieter Spradau vom Büro für Entwicklungsplanung in Rastede, der kürzlich die Konzeptplanung für den Landkreis Vechta erfolgreich abgeschlossen hat und dort aktuell die Beschilderung des neuen Leitsystems begleitet.


Auch im Landkreis Oldenburg ist die Umsetzung des Konzepts im direkten Anschluss geplant: Nach Bewilligung weiterer Förderanträge soll im Laufe des Jahres 2019 das neue Leitsystem, welches die Anforderungen und Empfehlungen zur wegweisenden Beschilderung für den Radverkehr der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) berücksichtigt, installiert werden. Ebenso ist die Überarbeitung der touristischen Radrouten in Anlehnung an die ADFC-Qualitätskriterien geplant sowie die Einrichtung des beliebten Knotenpunktsystems, welches Radtouristen zusätzlich zur regulären Beschilderung die Orientierung vereinfacht und eine flexible, individuelle Tourenplanung möglich macht.

Mit der Aufwertung des infrastrukturellen Angebotes für Radfahrer sollen Anreize für Einheimische geschaffen werden, vermehrt das Rad als Alternative zum Auto zu nutzen, und der Fahrradtourismus in der Region gefördert werden. Da das aktuelle Leitsystem nach über 20 Jahren die Ansprüche und Anforderungen nicht mehr erfüllen kann, ist eine Modernisierung längst überfällig. Der Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest als Antragsteller und Koordinator des Projekts freut sich sehr, dass das Projekt zusammen mit einem erfahrenen Planer nun aktiv angegangen werden kann.

Die Landesaktionsgruppe (LAG) Wildeshauser Geest sowie das Regionalmanagement LEADER freuen sich, ein weiteres Projekt in unserem Landkreis unterstützen zu können. Sollten Sie auch eine Projektidee haben, wenden Sie sich gern an

LEADER Regionalmanagement
Herrn Norbert Hamann
Delmenhorster Str. 6, 27793 Wildeshausen
Norbert.Hamann@oldenburg-kreis.de




Anzeige

Internetservice Oldenburg LK



.