Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
.

213-Hertford Ausstausch

 v.l.: Freuen sich über den Austausch mit Hertford. Jens Kuraschinski, Henrike Gardewin, Marcus Hemjeoltmanns und Majken Hjortskov.  Bild: bodopell                       



28.Juli 2017

Onlineredaktion Bodo Pell


Inspektorin-Anwärterin macht ihre Fremdausbildung in Hertford

„Solch einen Austausch auf Verwaltungsebene hatten wir noch nie“

Vor etwa einem Jahr wurde im Eingangsbereich der Stadt Wildeshausen, der Hertford-Brunnen eingeweiht. Jetzt reist die Inspektorin-Anwärterin Henrike Gardewin des Landkreis Oldenburg im Rahmen ihres duales Studiums, von Anfang Dezember bis Ende Januar in die englische Partnerstadt Hertford.

Wildeshausen - Voller Freude erzählte Henrike Gardewin von ihrer bevorstehenden Fremdausbildung, ihrem Trimester, in der englischen Partnerstadt Hertford, ein Ort mit 27 000 Einwohnern der nördlich von London liegt.

Gardewin die im Landkreis Oldenburg seit August 2016 eine Ausbildung zur Kreisinspektorin macht, muss innerhalb ihres dualem Studiums eine Fremdausbildung machen.  Diese hätte sie auch im Stadthaus Wildeshausen machen können.

„Ich reise sehr gerne und erkunde neue Kulturen“, sagte die erst 20 jährige Gardewin. Für Gardewin die ihre Englischkenntnisse, bereits in einem Praktikums in Dublin (Irland) und als  Au-Pair-Mädchen in Neuseeland  verbessern konnte, sieht es als besondere Herausforderung an, in einer englischen Stadtverwaltung weiter Erfahrungen zu sammeln. 

Gardewin hatte mit der damaligen Sachbearbeiterin für Kultur- und Tourismus Majken Hjortskov aufgenommen, die wiederum Kontakt mit Marcus Hemmjeoltmanns, Vorsitzender des Vereins „Freunde von Hertford“ aufnahm, der dann eine Verbindung  mit dem Vorsitzenden des Freundeskreises der englischen Stadt, David Kirby, herstellte. Kirby fand die Idee so gut, dass er sofort alles in die Wege leitet.

Nun muss nur noch eine Gastfamilie gesucht werden. Weil Kirby sich auch darum kümmert, ist Gardewin guter Dinge dass es klappt sagte sie.

Bürgermeister Jens Kuraschinski war über den Austausch auch sehr angetan. „Damit erreiche Wildeshausen eine neue Ebene mit der Partnergemeinde“ , sagte er. Marcus Hemjeoltmanns, zeigte sich ebenfalls erfreut und fügte hinzu  „Solch einen Austausch auf Verwaltungsebene hatten wir noch nie.“





Anzeige

Internetservice Oldenburg LK





.