Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31




Oldenburger Internetzeitung facebook

Redaktion Oldenburg

red.oldenburg@o-iz.de

Cornelia Schröder

Tel.: (0173)-3444227

oldenburg meine stadt facebookgruppe

Veranstaltungs-Tipp
Hier könnte Ihre

Veranstaltung stehen!

Märkte, Feste & Ausstellungen
Termine 2017 hier ...

Anzeigen

www.Unterkunft-in-Oldenburg.de

Anzeige Wülta Raumkonzepte Oldenburg



Domestische Dienstleistungen Hermann Robinson Anzeige

Ferienwohnung Oldenburg - FeWo Armutat

 

 



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

SchlossplatzTeaser

Oldenburg bietet viele Aktivitäten und Veranstaltungen für jeden Geschmack. Es lohnt sich, einmal etwas Neues auszuprobieren. Foto: wikipedia

27. April 2017

Onlineredaktion: Cornelia Schröder

Oldenburg bietet unterschiedliche Veranstaltungen für jeden Geschmack

Lebt man nur lange genug in einer Stadt, so lässt die Neugierde neue Orte zu entdecken immer mehr nach.  Oft ist den Menschen gar nicht bewusst was die eigene Heimatstadt alles zu bieten hat. Um diesem Zustand entgegenzuwirken, stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl von besonderen oder wiederkehrenden Veranstaltungen in und um Oldenburg für den Wonnemonat Mai zusammen, die nach Kategorien sortiert sind.

Oldenburg - Eine besondere Empfehlung stellt die Fotoausstellung „Träumer – Visionäre – Macher. Oldenburger Porträts“ der VHS Oldenburg dar, die bereits seit dem letzten Jahr läuft und am 5. Mai ihr Ende findet. Die Persönlichkeiten hinter diesen Porträts sind Gesichter aus Oldenburg, die aus der Wirtschaft, dem Sport oder aus einem anderen Land kommen und von ihren Erfolgsgeschichten erzählen. Nicht weit entfernt, ebenfalls in der VHS, befindet sich eine Ausstellung für alle Liebhaber der Malerei. Die Künstlerinnen Bettina Hauke und Ida Oelke stellen ihre Gemälde vor, die beide die Natur als Thema haben. „Anderswelten“ und „Spuren im Holz“ heißen die beiden Präsentationen, die noch bis zum 16. Juni besucht werden können. Wer weniger Kultur und mehr Soziales erfahren möchte, ist bei der Ausstellung „25 Jahre FSJ im DRK Landesverband Oldenburg e.V.“ vom 2. – 15. Mai sehr gut aufgehoben. Das Deutsche Rote Kreuz präsentiert hier Erfahrungen mit dem FSJ und reflektiert über ein halbes Jahrhundert Freiwilligendienst.

 

Aktiver kann man seine Freizeit in Oldenburg natürlich auch gestalten; zahlreiche passive und aktive Sportangebote animieren zum Mitmachen oder Anfeuern. Große und kleine Sportler können zum Beispiel eine Kanufahrt auf der Hunte unternehmen. Hunte Adventures bietet dafür spezielle Erlebnistouren über oder bis nach Oldenburg an, Abenteuerlustige können sogar Übernachtungen buchen. Wasserratten, die die Stadt nicht verlassen möchten, haben die Möglichkeit Stand-Up-Paddel Kurse auf der Hunte zu buchen. Dieser neue Trend erfreut sich bereits seit Jahren großer Beliebtheit in den USA und ist inzwischen auch in unseren Breitengraden angekommen.

 

Auch Fans des Rasen- oder Hallensports bekommen ihre Chance. Die Fußball-Abteilung des VfL Oldenburg spielt am 6. Mai gegen SV BW Bornreihe und freut sich über zahlreiche Unterstützung gegen den Abstiegskandidaten. Ein echtes Spitzenspiel erwartet Fußballfans bereits am 29. April im nahegelegenen Weserstadion, hier empfängt Werder Bremen die Hertha aus Berlin. Für beide Teams geht es im Saison-Endspurt noch mal um wirklich alles, denn die Bremer schielen das erste Mal seit Jahren in Richtung Euro-League Qualifikation während die Berliner ihre aktuelle Ausgangslage um jeden Preis verteidigen möchten. Spannung pur, die nicht nur die Herzen der Fußball-Verrückten in der ganzen Region schnellerschlagen lässt, sondern auch die Quoten in die Höhe treibt. Kurz vor dem großen Knaller wird jede Neuigkeit sofort kritisch analysiert und von den Fans ebenso kräftig hinterfragt, für waschechte Sport-Fans gibt es zurzeit kein anderes Thema. Als Kontrastprogramm zu König Fußball können Freunde des Handballs am 14. Mai das Spiel der Oldenburger Bundesligahandballerinnen gegen HSG Blomberg-Lippe in der kleinen EWE Arena mitverfolgen. Auch hier erwarten die Fans ein spannendes Match, der Besuch lohnt sich!

 

Für alle Kultur- und Literaturliebhaber könnte folgende Veranstaltung interessant sein: Michael Krüger liest aus seinem Roman „Das Irrenhaus“ vor. In seinem Buch geht es um einen Mann, der das Haus eines Schriftstellers erbt und dann beschließt, in dessen Rolle zu schlüpfen. Zunächst erfreut über diesen Glücksfall, muss er sich jedoch bald vor Plagiatsvorwürfen rechtfertigen und flieht daraufhin. Die Lesung findet am 2. Mai in dem Musik- und Literaturhaus Wilhelm13 statt. Wem das zu viel Irrsinn ist, kann sich auch dem Gruseln widmen. Die Stadt bietet einen neuen Rundgang der besonderen Art in Oldenburg an. Ein Stadtschreiber aus dem 17. Jahrhundert führt seine Gäste hier durch das schaurige alte Oldenburg und erzählt dabei gruselige, aber teils auch lustige Geschichten aus der Vergangenheit. Zögern sollte man auch als Erwachsener nicht, denn die Führung findet abends statt; Kinder unter 10 Jahren sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Termine sind an jedem zweiten Mittwoch im Monat, der nächste Rundgang ist am 10. Mai.

 

Weser-Ems-HalleTeaserWer lieber dem gesungenen Wort lauscht, kann auch im Wonnemonat Mai Konzerte besuchen. Der gefühlvolle Ire, der mit „Lady In Red“ die Frauenherzen zum Schmelzen bringt, ist dieses Jahr auf Tournee und stattet auch Oldenburg einen Besuch ab. Am 13. Mai tritt Chris de Burgh in einer der Weser-Ems-Hallen auf. Fernab von rockiger Romantik findet sich auch die selbsternannte depressive Stimmungskanone Johann König in Oldenburg ein. Er tritt am 18. Mai mit seinem Programm „Milchbrötchenrechnung“ auf. Damit die Kleinen nicht zu kurz kommen, kommt das erfolgreiche Musical „Bibi Blocksberg – HEXEN HEXEN ÜBERALL!“ als Zusatzshow erneut nach Oldenburg am 21. Mai.                                                

  

Weser-Ems-Halle Oldenburg, Foto: Wikimedia

Dies sind nur einige der Veranstaltungen in Oldenburg und Umgebung. Es lohnt sich auf jeden Fall stets auf dem Laufenden zu bleiben, denn das Angebot ist interessant und vielfältig. Zu entdecken gibt es mehr als genug, jetzt muss nur noch das Haus verlassen werden.

 


Flohmarkt_Wardenburg_LK_Oldenburg_Wardenburger_Markt


Anzeige




.