Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

 

 

Oldenburger Internetzeitung facebook

 

Anzeige/n

K&K Tagespfelge Hundsmühlen Logo

Nagelstudio_Martina_Krueger_Sandkrug

Lethe Apotheke Wardenburg

Aktion Deutschland hilft



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Oldenburg im Alter: unabhängig wohnen inmitten des historischen Stadtkerns

Altes Stadtmädchen Front

Oldenburg

Barrierefrei und selbstbestimmt wohnen inmitten historischen Flairs – das wird für Oldenburger und solche, die es werden wollen, jetzt möglich. Aktuell entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Stadtmädchen Schule in der Milchstraße ein zukunftsfähiges Wohn- und Servicekonzept für das komfortable Wohnen im Alter.

mehr ...

Beratungen zur Vorsorgevollmacht durch die Betreuungsstelle des Landkreises Oldenburg

039- Logo LK OL

Wildeshausen

Was passiert, wenn ich nicht mehr alles für mich regeln kann? Wenn ich durch eine Erkrankung, einen Unfall oder einfach weil ich älter werde, auf die Hilfe anderer angewiesen sein könnte? Wer handelt und entscheidet dann für mich? Welche Möglichkeit habe ich zu bestimmen, WER für mich tätig werden kann?

mehr ...

DemenzNetz Oldenburg eröffnet Informationsstelle

Demenz

Oldenburg

Das DemenzNetz Oldenburg im Versorgungsnetz Gesundheit eröffnete am 15. November an der Alexanderstraße 189 eine Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg (DIKO) zur besseren Integration von Demenzkranken und ihren Angehörigen. Am 17. November fand von 10 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Interessierte konnten sich vor Ort über das Angebot informieren.

mehr ...

Innovationsbrücke verbindet Wesermarsch und Westerquartier

Innovationsbrücke

Oldenburg -

Das Diakonische Werk Oldenburg und die Gebietskooperation Westerquartier haben eine grenzüberschreitende Kooperationsvereinbarung geschlossen. Die Partner wollen gemeinsam den Folgen des demografischen Wandels und der Wirtschaftskrise entgegenwirken. Dazu wollen sie gemeinsam neue Verfahren zur Zusammenarbeit zwischen Bürgern, Unternehmern, gesellschaftlichen Institutionen, der Politik und Bildungseinrichtungen entwickeln.

mehr ...

Brammer will Insektensterben stoppen

AxelBrammer

Landkreis Oldenburg

Axel Brammer hofft parteiübergreifend auf die notwendige Einsicht, dass Maßnahmen gegen das massive Insektensterben getroffen werden müssen. Eine ganze Nahrungskette und über längere Sicht auch direkt die Menschen sind von dem Insektensterben betroffen.
mehr ...

11. Oldenburger Notfallsymposium am 11. November

Malteser Notfallsymposium

Oldenburg

Seit 1997 findet alle zwei Jahre das Oldenburger Notfallsymposium statt, um das Wissen in der Notfallmedizin und im Rettungsdienst kontinuierlich zu aktualisieren. Auch in diesem Jahr stehen wieder aktuelle Fragestellungen im Raum, zum Beispiel durch die zunehmende Einbindung der Telekommunikation in den Rettungsdienst.

mehr ...

Sozialverband Deutschland berät über Vorsorgevollmacht

Krankenhaus_Patient

Oldenburg

Nach einer aktuellen Umfrage steigt die Zahl der im Fall einer Intensivbehandlung im Krankenhaus abgegebenen Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Doch davon sind, so die Umfrage, nur etwa 60 Prozent eindeutig. Eine Ursache sei, dass Vordrucke lücken- oder fehlerhaft ausgefüllt wurden. Der SoVD Oldenburg berät und hält die Formulare bereit.

mehr ...

Spendenübergabe der Firma Schade Maschinenbau sorgt für Rhythmen im Haus Regenbogen

Trommelworkshop Haus Regenbogen Teaser

Oldenburg|Wildeshausen

Die Firma Schade Maschinenbau aus Wildeshausen übergabe aus einer Weihnachtsspende dem Haus Regenbogen in Oldenburg 3000 Euro unter anderem für einen Trommelworkshop. Die Kinder mit Behinderung genossen diesen Tag voller heißer Rhythmen.

mehr ...

Hallo Grünkohl

hallo Grünkohl

Oldenburg

Er hat eine lange Geschichte vorzuweisen und ist bei vielen Norddeutschen, aber insbesondere bei den Oldenburgern, das Lieblingsgemüse in den Wintermonaten – die Rede ist vom Grünkohl. Rund um die Oldenburger Palme, wie er auch genannt wird, dreht sich am 5. November 2017 wieder alles in der Oldenburger Innenstadt: Dann findet unter dem Motto „Hallo Grünkohl“ die Saisoneröffnung im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages statt.

mehr ...

Aktuelle Infoveranstaltungen der Deutschen Rentenversicherung

DRV Logo

Oldenburg

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Oldenburg-Bremen lädt wieder  zu interessanten kostenlosen Informationsveranstaltungen rund um das Thema gesetzliche Rente ein. Die Fachvorträge finden immer Donnerstag um 16.30 Uhr in der Huntestraße statt. Um Anmeldung wird gebeten.

mehr ...

Frühzeitige Diagnose des Metabolischen Syndroms bei Kindern

Kind Pommes Teaser

Oldenburg

Übergewicht, Bluthochdruck, Insulinresistenz und ein gestörter Fettstoffwechsel sind die vier Kennzeichen des Metabolischen Syndroms, von dem immer häufiger bereits Kinder betroffen sind. Die gesundheitlichen Folgen können lebensbedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes sein. Um möglichst früh geeignete therapeutische Maßnahmen einleiten zu können, ist es daher wichtig, betroffene Kinder rechtzeitig zu identifizieren und eine verlässliche Diagnose zu stellen.

mehr ...

E-Zigaretten im Urlaub – was ist erlaubt und was nicht?

10-2017 Performanceliebe_Jahn_©istock.com_mediaphotos_E-Zigaretten im Urlaub_Teaserbild

Niedersachsen | Deutschland

Wer in den Urlaub fliegt und leidenschaftlicher Dampfer ist, muss einiges beachten. Denn ähnlich wie bei Zigaretten und dem hierfür erforderlichen Feuerzeug, darf nicht alles ins Handgepäck oder in den Koffer beim Flieger. Welche Regeln es bei den Airlines für E-Zigaretten gibt und was bei den verschiedenen Ländern zu berücksichtigen ist, erklären wir nachfolgend.

mehr ...

Im Jahr 2022 erstmals weltweit mehr fettleibige als untergewichtige Kinder und Jugendliche

Waage dick

Oldenburg

Die Zahlen sind alarmierend. Innerhalb von 40 Jahren hat sich die Anzahl fettleibiger Kinder und Jugendlicher weltweit von 11 Millionen im Jahr 1975 auf 124 Millionen im Jahr 2016 erhöht. Und der Trend wird aller Wahrscheinlichkeit nach anhalten: Zwar stagniert der Anteil fettleibiger Kinder und Jugendlicher in den westlichen Industrienationen auf hohem Niveau, doch besonders in Asien wird ein massiver  Anstieg in den kommenden Jahren erwartet.

mehr ...

.