Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

07-Golfclub Herrenreise

Herrenreise 2017: Dingsteder golfen in Schleswig. Bild: Michael Eilers



11. Juli 2017

Onlineredaktion: Uta Grundmann-Abonyi | GrAbo


Herrenreise in die Schleswiger Heide


Erika, oh Erika! … so oder so ähnlich mag es am ersten Tag der Herrenreise des Golfclubs Oldenburger Land aus Dingstede dem einen oder anderen durch den Kopf gegangen sein. 29 gestandene Männer hatten sich nämlich zum Auftakt der dreitägigen Tour im Golfclub Lohersand nahe Schleswig getroffen, um den ersten von drei Plätzen in Angriff zu nehmen.


Hatten | Dingstede - Die Erika (Heide) verschönert den Platz hier nicht unwesentlich, greift gern ins Spiel ein und versteckt Bälle. Bei traumhaftem Wetter eine wirklich schöne und anspruchsvolle Anlage mit schmalen Bahnen zum Auftakt.

Diniert, gefeiert und geschlafen wurde im Hotel Waldschlösschen in Schleswig. Zimmer, das freundliche Personal und insbesondere die Küche sind absolut empfehlenswert.  Für Golfer ohnehin, denn die drei gespielten Plätze liegen alle innerhalb von höchsten 30 Autominuten Entfernung.

In die Höh und wieder hinab ging es am zweiten Tag dann stärker, denn der Platz des Club an der Schlei ist schon etwas bewegter“. Rauf, runter und durch sind – bei weiterhin traumhaftem Wetter – aber auch hier alle gekommen und damit war das „warm-up“ für den wohl noch bewegteren Platz des Gut Altenhof, der am dritten Tag gespielt und bewundert wurde, gemacht.

Die Anlage auf dem etwa 300 Jahre alten Gut ist schon etwas Besonderes, der alte Pflanz- und Baumbestand ist einfach nicht so herzuzaubern. Insgesamt lässt sich sagen, dass alle drei Plätze sehr unterschiedlich und abwechslungsreich waren, der Pflegezustand ausnahmslos sehr gut, das Wetter und die Landschaft ihr übriges taten und man dem ambitionierten Hobbygolfer die Reise zur Nachahmung absolut empfehlen kann.

„Golf gespielt wurde auch“ und damit auch Ergebnisse in einer Dreitageswertung erzielt.



Gesamtsieger über alle 3 Tage wurden:

 

Brutto:

1.           Dr. Günther Voss

2.           Uwe de Vries

3.           Bernd Krämer

 

Netto:

1.           Uwe de Vries

2.           Hannes Scherff

3.           Uwe Berding

 

Hier hat sich am Ende Qualität eben durchgesetzt!

Ein ganz besonderer Dank gilt Hans-Gerd Sperling, der die Reise hervorragend geplant und organisiert hat.

Mehr Informationen zum Golfclub Oldenburger Land in Hatten-Dingstede erhalten Sie unter Tel.: (04482) - 8280 oder im Internet unter http://www.gcol.de.

Text und Bild: Michael Eilers


Anzeige

GrAbo Beratungsservice Oldenburg und umzu - Partner für Social Media, Webseiten und PR



.