Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31




Gesundheitsmesse_2018



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

Buchneuvorstellung: Die letzte Neandertalerin

Die letzte Neandertalerin Teaser

Oldenburg

"Die letzte Neandertalerin" ist ein spannender Roman, der vor rund 30.000 Jahren spielt. Was das 400 Seiten starke Werk zudem besonders macht, ist die umfangreiche Recherche der Autorin, die ihre Quellen für interessierte Leser im Buchanhang sogar offenlegt. Eine echte Fundgrube und ein toller Schmöker für Freunde frühzeitlicher Geschichten.

mehr ...

KOMMEN RÜHRGERÄTE IN DEN HIMMEL?

Kommen Rührgeräte in den Himmel Teaser

Oldenburg

Wo und unter welchen Bedingungen wird der größte Teil unserer Gebrauchsgegenstände heute hergestellt? Warum werfen wir vieles davon schon nach wenigen Jahren wieder auf den Müll? Können wir zu einem Ding, dem nur eine geringe Lebenserwartung vergönnt ist, noch eine respektvolle Beziehung entwickeln? Der Dokumentarfilm KOMMEN RÜHRGERÄTE IN DEN HIMMEL? von Reinhard Günzler ist  am 31. März erschienen und zeigt einen bewußteren Umgang mit Produkten auf.

mehr ...

Buchverlosung "DAS DICKE ENDE" von Dr. med. Burkhard Jahn

Jahn Ahlsdorff

Oldenburg

Schon wieder ein Buch über Dicksein? Steht davon nicht schon eine ganze Phalanx in den Buchhandlungen? Eines wie dieses eben nicht. Sonst gäbe es bereits deutlich weniger Dicke. Ein Leben mit massivem Übergewicht bringt massive Beeinträchtigungen mit sich. Von alltäglicher Diskriminierung und schlechten Chancen auf dem Arbeits- und Partnermarkt bis hin zu ernsten gesundheitlichen Problemen und einer deutlich reduzierten Lebenserwartung.

mehr ...

Buchtipp: "Die Familienfalle"

Die Familienfalle

Oldenburg

Nach dem Studium der Erziehungswissenschaften und Psychologie hat die Autorin Anita Babions lange Zeit junge Menschen in sozialpädagogischen Berufen ausgebildet. Dabei gewann sie im Rahmen ihrer Tätigkeiten neue, prägende Eindrücke, denen sie beschloss nachzugehen und sich mit ihnen auf eine ehrliche Weise auseinanderzusetzen. In ihrem Buch "Die Familienfalle" zeigt sie mögliche Probleme in der Institution Familie auf.

mehr ...

Buchtipp: „Verzwickt und angerissen Einblicke in das Leben von Minderheiten“

Verzwickt und angerissen Teaser

Oldenburg-

Unter Überschriften wie „Die Käseorgie“, „der Wurstkomplex“ oder „Verbrecherregenwurm“ liefern 34 Texte Kostproben der übersprudelnden Phantasie und des schwarzen Humors der Autorin Madeleine Dunja . Noch dazu delegiert sie die Autorenschaft an ein freches, politisch unkorrektes Schweinchen namens „Bixi Schweino“. Das Buch ist im Kern-Verlag erschienen und ab sofort erhältlich.

mehr ...

Krimiautor Klaus-Peter Wolf erhält Publikumspreis MIMI

Klaus-Peter Wolf MIMI-Preis

Oldenburg

Am 27. März  wurde Klaus-Peter Wolf während des Münchner Krimifestivals mit dem Publikumspreis des Deutschen Buchhandels „MIMI“ für seinen Roman „Ostfriesenschwur“ ausgezeichnet. Die MIMI wurde 1990 zum ersten Mal verliehen. Zunächst suchen Buchhändler von Hamburg bis München ihre dreißig Lieblingskriminalromane aus und stellen die dann dem Publikum zur Wahl.

mehr ...

Buchtipp: Inselfrühling

Inselfrühling

Oldenburg

Ob Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog oder Wangerooge – an dieser von Sandra Lüpkes so liebevoll beschriebenen Insel kommen Urlauber nicht mehr vorbei. «Inselfrühling»  heißt der vierte Band der erfolgreichen Reihe rund um Jannike Loog und ihr kleines Hotel am Leuchtturm. Das Buch erscheint am 24. März im Rowohlt-Verlag. Die perfekte Strand- und Urlaubslektüre.

mehr ...

Buchtipp: Anfang 40 - Ende offen

Anfang 40 Ende offen Teaser

Oldenburg

Eine Frau, Mitte Vierzig, träumt vom Neuanfang – und der geht gründlich schief. Franka Blooms neuer Roman «Anfang 40 - Ende offen» ist eine humorvoll-warmherzige Geschichte über die Suche nach sich selbst, über alte Träume, neue Wege und das große Glück. Kein Anfang ohne Ende: Ein Roman über die Suche nach sich selbst, über alte Träume, neue Wege und das große Glück.

mehr ...

Buchtipp: Zwölf Särge und kein Toter

12 Särge teaser

Oldenburg

Ob in Kriegszeiten, Wirtschaftswunderjahren oder in heutiger Zeit - immer zeigt sich: Glück, Leid, Überraschungen sowieso, hängen oftmals von Zufällen ab. So handeln alle Geschichten dieses unterhaltsamen Buches von den oft wundersamen Kapriolen des Schicksals, in kleinen wie in lebenswichtigen Dingen. Denn was der Mensch plant, endet oft ganz anders als erwartet und gibt Anlass zum Schmunzeln oder Nachdenken. Und wie in allen Zeitgut-Bänden wird auch in diesem wie nebenher Zeitgeschichte vermittelt.

mehr ...

Buchtipp: Trotzvogel

Trotzvogel Teaser

Oldenburg

Die Autorin Marion Schmid erzählt in diesem wunderschönen illustrierten Buch  eine wunderbare Geschichte für Kinder, die feststellen, dass es andere gibt, die anders sind, die anderen begegnen. Wie und ob es möglich ist, Andersein gut und schön zu finden.  Das Buch erscheint im Berlin Verlag editonfroelich Ende Februar.
mehr ...

Anton Ludwig gewinnt Lesewettbewerb

048-Lesewettbewerb

Wildeshausen

600.000 lesebegeisterte Schüler der 6. Klassen aus 7100 Schulen beteiligten sich am größten bundesweiten Lesewettstreit. 9 Schülerinnen und Schüler hatten sich für den Regionalentscheid für die Region Oldenburg Land für den Vorlesewettbewerb 2016/2017 qualifiziert. Als Sieger ging Anton Ludwig (12) vom Gymnasium Ganderkesee hervor.

mehr ...

Buchtipp: Debütroman „Die Grenzschwimmerin“ von Martina Mosebach

Die Grenzschwimmerin Teaser

Oldenburg

Martina Mosebach erzählt in ihrem Erstlingswerk die Geschichte einer jungen Leistungsschwimmerin der DDR in den 80er Jahren. Es ist ein gefühlvoll, bildhaft geschriebenes Buch über die Sehnsucht nach Heimat und die Suche nach Identität, über die Leidenschaft für den Sport und den harten Kampf auf dem Weg nach oben. Dabei wirft die Autorin auch ein Licht auf das Thema Doping.
mehr ...

Buchtipp: "Ich kann auch anders" - elementare Kommunikationstypen

Ich kann auch anders Buch

Oldenburg

In dem Buch wird das Modell der “Elementaren Kommunikationstypen” vorgestellt. Dieses von Isabel Garcia entwickelte Modell basiert wie fast alle anderen Modelle für Kommunikationstypen auf der Vier-Säfte-Lehre von Hippokrates von Kos. Eine weitere Grundlage wurde von dem Clown und Bühnenschauspieler Frieder Nögge gelegt, der die vier Säfte in die vier Elemente umbenannte und sechs Gesten entwickelte, mit denen er diese Elemente übte.

mehr ...

.