Suche

Suche

Für die Oldenburger Internetzeitung suchen wir eine/n Medienberater/in. Weitere Informationen dazu hier ...

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30



Anzeige/n

Webseitenoptimierung Grabo Service Wardenburg

Oldenburger Webstammtisch

.

3.17.1 Pflanzaktion

Einpflanzaktion mit Vertretern aus der Wirtschaft, Naturschutz und Politik. Bild: Jörg Beumelburg
                                                                                                                                                                                                                                

23. März  2017

Onlineredaktion von Jörg Beumelburg

Eine neu angelegte Baumallee schmückt den Platz vor dem Alten Stellwerk

Bäume in einem Gesamtwert von 5000 Euro auf 2500 Quadratmeter

Symbolisch griffen kürzlich Jörg Niemann (LzO), Gerhard Fiand, Vorstandsvorsitzender der LzO, Thorsten Schmidtke (Bürgermeister Großenkneten), Landrat Carsten Harings, Dr. Uwe Meiners (Vorsitzender des Trägervereins „Altes Stellwerk Ahlhorn“ und Leiter des Museumsdorfes Cloppenburg sowie Kuratoriumsvorsitzender der Naturschutzstiftung Michael Feiner zum Spaten um auf die Neubepflanzung vor dem Alten Stellwerk aufmerksam zu machen.


Ahlhorn | Gemeinde Großenkneten - Auf einer 2500 Quadratmeter großen Nutzungsfläche an der Vechtaer Straße, die der Gemeinde Großenkneten gehört, wurden kürzlich 28 Jungbäume von Eichen und Linden gepflanzt.

Michael Feiner der sich neben dem Landrat Carsten Harings und dem Bürgermeister Thorsten Schmidtke über die großzügige Spende der Landessparkasse freute, möchte mit dieser Aktion den Baum wieder ins Blickfeld der Öffentlichkeit rücken.

"Denn Bäume tragen zur Regeneration der Umwelt bei", sagte Feiner.  Und das sieht auch der Vorstandsvorsitzende der LzO Gerhard Fiand so. Denn schon im dritten Jahr unterstützt die Bank diese Tradition unter der Prämisse „Wachstum für alle“. Start dieser Aktion war 2014 in Friesland, es folgten die Landkreise Vechta und Wesermarsch.

So wird in jedem Jahr in Abstimmung mit den Kommunen die zu bepflanzende Fläche neu festgelegt. Als Carsten Harings davon erfuhr, gab er den Tipp an Michael Feiner weiter, der sogleich einen Antrag bei der Bank einreichte.  Profitieren sollen davon alle Regionen, in denen die LzO tätig ist. 

„Diese Pflanzaktion kann gar nicht besser sein als zu diesem Zeitpunkt. Nicht etwa deshalb, als dass das Wetter mitspielt, sondern auch, dass die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Neben vielen anderen Jubiläumsaktionen ist diese Bepflanzung eine davon“, sagte Carsten Harings. 

Bei der Bepflanzung wurde jedoch darauf geachtet, dass eine Sichtachse vom Stellwerk frei bleibt.

Internetservice Oldenburg LK





.